Dies ist das Blog der völlig unbekannten Künstlerinnen Helga Adam, Susanne Kleiber und Andrea Nimax, die sich mit dem Projekt [völlig] sinn-los befassen.

Im April 2014 hatten wir unsere erste Ausstellung mit dem Untertitel
Hommage an unbekannte KünstlerInnen von völlig unbekannten Künstlerinnen im Künstlerhaus einseins in Hamburg-Osdorf.

Im Juli 2015 war die zweite Ausstellung des Folgethemas Hommage an den Sinn in der Bedürfnisanstalt in Hamburg-Ottensen.

Im Februar wird die dritte Ausstellung mit dem Titel Parallelleben im Kesselhaus des Stadtteilarchivs Ottensen eröffnet.

Advertisements